Caroline Thon's Thoneline Orchetra

Caroline Thon's Thoneline Orchetra

 

Das Thoneline Orchestra ist Caroline Thons stehendes Ensemble, für das kontinuierlich neue Stücke entstehen. Caroline Thon ist Komposition, Saxofonistin, Band- und Orchesterleiterin, sie wohnt und arbeitet in Köln.

Die 1966 geborene Caroline Thon studierte klassisches Saxofon in Wuppertal, ein Jahr am Berklee College of Music (Boston/USA) und schloss Komposition/Arrangement und Saxofon an der Musikhochschule Köln im Jahr 2003 ab. Zusätzlich besuchte sie Masterclasses bei Dave Liebman, Hal Crook und Dick Oatts.
Als Grenzgängerin zwischen modernem Jazz, zeitgenössischer Musik aber auch Rhythym´n Blues gewann sie Preise bei verschiedenen, auch internationalen Jazzwettbewerben.
Nach zwei CD´s mit ihrem Jazz-Quintett PATCHWORK („Say it!“ 2005 und „Inner Voice“ 2008) gründete sie 2009 ihre eigene Big Band, das THONELINE ORCHESTRA. 2011 erschien die in Kooperation mit dem Deutschlandfunk und der Initiative Musik produzierte Debüt-CD „Panta Rhei“.
Das Album erschien anfangs in einer kleinen Auflage auf dem Künstlerlabel Ajazz, aktuell gibt es sie als Special Edition-Ausgabe mit einem neuen Cover (siehe unten) auf Big Band Records.

Das THONELINE ORCHESTRA gastiert erfolgreich auf großen Festivals wie "Traumzeit"/2010, „Women in Jazz“ /2011 oder den „Hildener Jazztagen“ /2011 und tourte im Herbst 2012 durch alle renommierten Jazzclubs Deutschlands (Unterfahrt, Domicil, Bunker Ulmenwall usw).
Die Konzerte wurden bislang dankenswerterweise gefördert durch die „Kunststiftung NRW“, dem "Land NRW" und dem "Kulturamt Köln".


Album

big1005 :: Caroline Thon's Thoneline Orchetra :: Panta Rhei
Panta Rhei
Caroline Thon's Thoneline Orchetra

Reviews

STEREOPLAY:
"Die Kölner Bandleaderin Caroline Thon, kurz Thoneline, bevorzugt mit ihrem Orchester die Postmoderne, in der alles möglich ist, sofern es nur irgendwie passt. Mal marschiert die 19-köpfige Formation funky wie eine Brass Band aus New Orleans los, mal begleitet sie eine Sängerin, mal lässt sie sich auf klangmalerisch neutönerische Passagen ein, ist für swingende wie rockende Rhythmen offen. Der Albumtitel "Panta Rhei" passt: Alles bewegt sich in einem angenehm harmonischen Fluss."

Werner Stiefele in Stereoplay Sept. 2011

PRESSESCHLAGZEILEN:

JAZZZEITUNG (Portrait): "..Faszinierend ist, welch vielfarbige Klangpalette Caroline Thon mit einer klassischen Big-Band-Besetzung erreicht. Die Jazzwelt dürfte von ihr noch einiges zu erwarten haben." 09/11

RONDO: "..passt der Albumtitel "Panta Rhei" der erfrischend vielseitigen Big Band perfekt. Tatsächlich bewegt sich alles und gehört doch irgendwie zusammen." 09/11

SAARBRÜCKER ZEITUNG: "..sind exakt diese Crossover-Ambitionen die ganz fundamentalen Standbeine des THONELINE ORCHESTRA." 09/11